Technik und Verarbeitung So 02 Juli 2017

Das beste Kühlmittel

Das beste Kühlmittel?

Welche Merkmalen muss ein ideales Kühlmittel haben?

Sehr gute Wärmetausch Fähigkeit,es muss hochsiedend sein,es muss eine ideale Viskosität um in kleine Leitungen zu fließen,und es muss auch billig sein,was immer geschätzt wird:Wir spreche von dem Wasser.
Dank seinen Leistungen hat es keine Rivalen, leider das Einfrieren unter Null lässt es in der Winterzeit unbenutzbar,wenn die Temperaturen können drastisch unter die Einfrieren Grenzen sinken.
Aus diesem Grund werden gewöhnlich die Kühlmittel" "Frostschutzmittel" genannt.

Woraus besteht es?

Meistens besteht heute das Kühlmittel aus  aus Glycol Mono- Äthylen  (in einigen selten Fällen auch Propyläen);eine Mischung mit einem Verhältnis 1 zu 1  Wasser /Äthylen Glykol,erlaubt die Wasser Temperatur beachtlich zu sinken manchmal auch unter -30 Grade und die Sieden Temperatur 15% zu verbessern.
Wie das Wasser ,das Glycol auch kann nicht rein gelassen werden:wegen der Erwärmung undAbkühlung Phasen zerfällt es in organischen Säuren,sehr korrosiv für die Metalle,falls nichtgehemmt von Grundstoffen in der Mischung.
Die Zusatzstoffe waren daher,Nitrite,Phosphate und Silikate....außer diesen,nützlich um die Umgebung basisch in den Kühlen zu machen, sind weitere Zusatzstoffe,die auch die Schmierung Fähigkeit verleihen und reduzieren das Kavitation (einfach das Schäumen von Flüssigkeiten in Bewegung). 

Was zeigen die Farben?

Verschiedene Typologie von Zusatzstoffen,schaffen einige  Familien  von Kühlmitteln..
Damals nützte die Einfärbung des Kühlmittels  um die zwei Basis Typologie zu unterscheiden Rot für  das Methanol und Blau für das Glykol; heute ist nicht mehr so;das Methanol ist wegen seiner Volatilität verlassen worden(die Flüssigkeit musste zu oft ersetzt werden).
Die Farbe Blau/Grün dient als Indikator von den Flüssigkeiten mit einer Glykol Basis, addiert mit Zusatzstoffen mit einer salzhaltigen Basis.
Die großartige Verbreitung der Kühler und der
Bauteilproduktion aus leichter Legierung,hat die Entwicklung von Flüssigkeiten gebracht,diezuvorkommender mit dem Aluminium sind:das Resultat sind die Kühlmittel Hoat(HibridOrganic Acid Technology),mit der Einfärbung Gelb-Purpur ,in der einige Salzen vonorganischen Elementen ersetzt worden sind.
Das Neben Resultat von den organischen sauren Stoffen,ist auch eine eko- freundliche Flüssigkeit.
Nächster Schritt ist die Produktion von Flüssigkeiten mit exklusivem organischem Zusatz,die OAT(Organic Acid Technology):Mit einer Einfärbung Orange -Rot,sind mit den Flüssigkeiten Gelb-Purpur kompatibel,aber nicht mit den Blau-Grün.

Die meisten Kühlmittel sind die OAT,die HOAT sind ein bisschen veraltet,während die Blau/Grün immer weniger verbreitet sind und sie verschwinden nach und nach.

Was passiert ob ich Flüssigkeiten aus verschiedenen Farben mische?

Das ist vielleicht eine sehr häufige Frage die im Kopf der Benutzer ,liebhaber des Heimwerkens auf den eigenen Motoren brummt.Die Aufmerksamkeit der Produzenten die die Farben unterscheiden,zeigt  die Gefahr wenn die Sachen nicht korrekt gemacht weden.
Wenn wir über die Mischung von verschiedenen Farben sprechen,ist die Operation möglich zwischen kompatibeln Farben (Gelb/Purpur mit Orange /Rot),aber es könnte eine kleine Reduzierung der Wirksamkeit des Kühlmittels verursachen.
Was unbedingt zu vermeiden ist,ist die Mischung von Flüssigkeiten Grün /Blau mit allen anderen:man kann die Gefahr laufen chemische Reaktionen zwischen den verschiedenen Zusatzstoffen zu haben,die gelatinöse Mischungen fördern können,und diese sind keinKühlmittel ,sie fließen schlecht in den Rohren,und sie können die Funktionalität der ganzen Anlage gefährden.

Was machen im Notfall?

Vorausgesetzt dass es besser wäre die Hinweise des Herstellers zu folgen,die eine Kontrolle bevor abzufahren vorschlagen,es könnte auch notwendig sein,eine vorbeugende Auffüllung.Auf diesem Fall nichts besser als das Wasser...es ist die Basis von allen Kühlmitteln,und für kurzeZeit in dem Kühler muss es nicht demineralisiert sein...um nach Hause zurückzukehren passt es alles gut,dann ist eine Waschung der Anlage genug um sicher zu sein.

Muss ich mein Kühlmittel ersetzen?

Ein gutes  Kontrollsystem des Kühlmittel Status ist die Klarheit zu prüfen :ein unreines Kühlmittel bevor gelatinös zu werden,wird unklar und es muss völlig ersetzt weden und die Anlage muss mit Wasser(besser demineralisiertem) gewaschen werden .
Eine geringe Klarheit kann auch Zeichen sein von alter Flüssigkeit,"gekocht" von den Arbeitsstunden auf eurem Motor,aber pass auf!es ist nicht immer so:Eine alte Flüssigkeit könnte auch scheinbar in perfekten sichtbaren Konditionen sein (farbenfroh und klar),auf diesem Fall ist es schwierig das Status zu schätzen:da der Preis sehr niedrig ist(ein Enduro Motorrad enthält 1,5 Kühlmittel),ist es ratsam einmal pro Jahr das Kühlmittel im Fall einer amateurhaften Benutzung,zu ersetzen.

Ob ich das Motorrad nur im Sommer verwende?

Wie schon erklärt,trotz des Wortes"Kühlmittel",sind seine Funktionen vielfältig: Es istkorrosionsfest,es reduziert Blasen und Schaum,es schmiert das Wasser Laufrad,es schützt die Gummi Teilen usw,man schlägt die Verwendung während des ganzen Jahr vor.
Die anderen Kühlmittel sind aber auch gut im Vergleich mit dem Wasser,und auch wenn auf einer Seite ist das Wasser das Beste,ist auch wahr dass der Unterschied zwischen den anderen Kühlmittel ist nicht so groß...wenn wir eine bessere Kühlung Leistung haben wollen,ist es besser andere Lösungen suchen,wie Lüfterräder    oder vergrößerte Kühler usw..
Auf einigen modernen Enduro Motorräder,ist die Anlage  gespaltet und von einem einzigen thermostatischen Ventil betrieben : Bei  kaltem  Motor ist der Ventil geschlossen,nur ein Kühler arbeitet bis zu einer bestimmten Temperatur,dann öffnet sich der Ventil und auch der zweite funktioniert.
Dieser Kniff ist nützlich um die Walze  zur erlauben schneller sich zu erwärmen,aber das hat auch den Gegenteil einen zusätzlichen Teil zu haben der sich schädigen kann:wenn die Walze nicht weggenommen wird,ist die Verwendung von einem Kühlmittel notwendig um sie zu schmieren.
Die Verwendung von reinem Wasser(und das ist ganz genau reguliert)ist ratsam bei den Wettkämpfen und den Trainings ,auf den asphaltierten Pisten,wo,im Fall von Austritt sind sehr gefährlich für die andere,weil sie eine rutschige Decke auf dem Asphalt machen

Alessandro Manna

Questo sito fa uso di cookie, anche di terze parti, per migliorare la tua esperienza di navigazione. Accettando questa informativa dai il consenso al loro utilizzo. OK Voglio saperne di più